Archiv

Archiv für März, 2012

21Diamonds – alles Wissenswerte rund ums Thema individueller Schmuck

5. März 2012 Keine Kommentare
eternityring 21Diamonds   alles Wissenswerte rund ums Thema individueller Schmuck

Eternityring

Auf 21diamonds.de haben Sie die Gelegenheit, tollen Schmuck in zahlreichen Kategorien zu erwerben. Diesen können Sie ganz bequem im Internet bestellen. Für Ihre Fragen steht Ihnen ein kompetentes Team über eine kostenlose Service-Hotline zur Seite. Vom Designerschmuck bis hin zum Modeschmuck ist hier für jeden Geschmack etwas passendes dabei.

Sie haben die Möglichkeit, sich Artikel aus den Bereichen Neuheiten, Ringe, Verlobungsringe, Ohrringe, Halsketten und Edelsteine anzuschauen und etwas ĂĽber das jeweilige SchmuckstĂĽck zu erfahren. Des Weiteren können Sie an speziellen Gutschein- und Newsletter Aktionen teilnehmen. Die Preisspanne ist vielfältig – von gĂĽnstigen bis teuren SchmuckstĂĽcken ist in dem Shop alles vorzufinden.

Alle Artikel bestechen durch Ihre schlichte Eleganz und wurden mit hochwertigen Elementen wie Perlen verziert. Auch Edelsteine werden gerne verwendet. Die Artikel wurden meistens aus Silber, Gold, Diamanten oder WeiĂźgold gefertigt und lassen sich auch sehr gut untereinander kombinieren. Der Echtschmuck ist natĂĽrlich in der Regel etwas teurer als der Modeschmuck.

Bei den Ringen können Sie beispielsweise auch zwischen besondern Anlässen wie einer Geburt, einer Hochzeit oder einem Jahrestag wählen, welcher Ring am besten dazu passt. Suchen Sie nach Ohrringen, so stehen Ihnen Diamantohrringe, Kreolen, Ohrhänger und Ohrstecker zur Verfügung. Als Edelsteine werden beispielsweise der Aquamarin, der Granat oder ein Rubin verwendet.

Die Ketten sind als Diamanthalsketten, Ketten aus aus Silber oder Goldketten auf der Internetseite 21diamonds erhältlich. Auch hier wurden zum Teil wieder Edelsteine fĂĽr die Gestaltung der SchmuckstĂĽcke benutzt. Den Edelsteinen ist auch noch einmal eine eigene Kategorie gewidmet. Dort werden zudem SchmuckstĂĽcke vorgestellt, die ausschlieĂźlich mit dem sogenannten „Stein des Monats“ verziert wurden.

In der Kategorie „Ăśber uns“ haben Sie die Gelegenheit, sich ĂĽber die Manufaktur zu informieren. Hier sehen Sie auf anschaulichen Bildern und mit einer kurzen Erklärung, wie der Schmuck von 21diamonds gefertigt wird. Alles erfolgt in liebevoller Handarbeit.

Außerdem finden Sie dort auch sämtliche Informationen über den Bestellablauf, die Bezahlung, den Versand, die Rückgabe und Job- sowie Karrierechancen. Es steht Ihnen zum Beispiel ein Schmucklexikon zur Verfügung, dass Sie umfassend über die einzelnen Schmucksteine informiert.

Des Weiteren können Sie dank einem hilfreichen Artikel auch noch Ihre Ringgröße selber ermitteln und erhalten zu diesem Thema tolle Tipps. Das Team wird ebenfalls vorgestellt, sodass Sie sofort wissen, mit wem Sie es bei einer eventuellen Bestellung auf 21diamonds zu tun haben. Ihr Einkauf auf 21diamonds ist absolut sicher. Dies können Sie unter den MenĂĽpunkten „GĂĽtesiegel“ und „Garantie“ nachlesen.

Der Designerschmuck von Marc O´Polo oder Lua ist in einem separaten Bereich von dem anderen Schmuck getrennt. 21diamonds ist also die Anlaufstelle schlechthin, wenn Sie schönen und hochwertigen Schmuck erwerben möchten. Schauen Sie doch einfach mal rein!

Mit etwas Glück können Sie auch einen 500€ Einkaufsgutschein abstauben, den 21diamonds gerade in Zusammenarbeit mit dem Fashion Insider Magazin verlost.

Der neue Trend – online bestellen

3. März 2012 Keine Kommentare
deflam 300x278 Der neue Trend   online bestellen

cc by flickr / deflam

Wer kennt die Situation nicht, es regnet, stürmt oder schneit und man hat keine Lust nochmal das Haus zu verlassen um etwas zu Essen zu besorgen. Da ist es doch praktisch, dass es Lieferdienste wie Lieferando gibt. Man ruft einfach an oder bestellt das Essen online. Früher gab es nichts anderes als das altbewährte Pizzataxi, dass an eine Pizzeria angeschlossen ist und bei dem man Nudeln jeder Art, Pizzen, Salate, Nachtisch und Getränke bestellen kann.

GroĂźes Angebot

In der letzten Zeit ist aber das Angebot immer größer und vielseitiger geworden. Heutzutage gibt es Lieferdienste jeder Art, wie z. B. den Lieferservice Berlin, sei es Pizza, Sushi, chinesisches Essen oder Leckeres vom Griechen. Sogar Steaks kann man mancherorts bestellen.

Ablauf einer Bestellung

Essen bestellen bei einem Lieferservice ist kinderleicht. Man ruft an oder bestellt online. Das Essen wird dann frisch zubereitet, in Wärmebehälter gepackt und sofort mit dem Lieferauto zu den hungrigen Kunden gebracht. Das Bezahlen ist auch kein Problem. Noch ist es so, dass die gelieferten Speisen nach althergebrachter Art und Weise bei Annahme der Ware in bar bezahlt werden. Es ist aber vorstellbar, dass es eines Tages üblich sein wird, vor Auslieferung per Kreditkarte oder per Paypal zu zahlen und dass die Speisen erst nach Eingang des Geldes geliefert werden. Das hätte den Vorteil, dass es das nicht mehr gibt, dass irgendwelche gelangweilten Jugendlichen sich einen Spaß daraus machen, Pizzen oder sonstiges unter Angabe einer falschen Adresse zu bestellen und den Lieferdienst umsonst rauskommen lassen. Solche Scherze kosten die Betriebe sehr viel Zeit, Benzin und Warenwert. So etwas muss nicht sein.

Das Fazit ist, dass es für beide Seiten, den Konsumenten und die Lieferdienste nur positives in sich hat, für den Konsumenten ist es sehr bequem und für die Lieferdienste ein lohnendes Geschäft.
Und je mehr sich das Angebot vergrößern wird, desto besser Ist es für beide Seiten.

„Die Simpsons“ kommen als Spiele-App aufs iPhone

1. März 2012 Keine Kommentare
Simpsons by geograph Alan Fryer „Die Simpsons“ kommen als Spiele App aufs iPhone

cc by geograph/ Alan Fryer

Auch nach gut 25 Jahren können Fans der gelben Familie nicht genug von „Die Simpsons“ bekommen, auch wenn die neuen Folgen in den Augen einiger Fans bei Weitem nicht an die alten Episoden heranreichen. Der Markt rund um „Die Simpsons“ ist groß und ungebrochen. So finden Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie ab heute auch einen Weg auf die mobilen Geräte von Apple.

EA kündigte eine Spiele-App an, die ab dem heutigen 1. März kostenlos im App Store für iPhone, iPad und iPod touch erscheinen soll. In dem Spiel muss man dafür sorgen, dass Springfield wieder aufgebaut wird.

Homer hat nämlich mal wieder im Atomkraftwerk eine Katastrophe angerichtet und damit gleich mal ganz Springfield dem Erdboden gleich gemacht. Man schlĂĽpft nun als Spieler in einige beliebte Charaktere der Serie und baut die Stadt wieder auf, dafĂĽr muss jedoch erst einmal das nötige Kleingeld her…

KategorienGames Tags: , , , ,