Archiv

Archiv für August, 2011

Firefox 7 wird schneller

25. August 2011 Keine Kommentare
Firefox by flickr Keng Susumpow Firefox 7 wird schneller

cc by flickr/ Keng Susumpow

Mozilla kommt seinem Versprechen neue Firefox-Versionen schneller zu launchen eindeutig nach: Kaum ist Firefox 6 am Start, kann man auch schon die Beta für Firefox 7 herunterladen. Ach ja, und Firefox 8 soll in der Entwicklung auch schon so gut wie abgeschlossen sein. Beim Firefox 7 können sich User aber zunächst einmal vor allem auf eine bessere Performance freuen.

Nach der Installation soll der Browser blitzschnell starten und auch sonst kann man beim Surfen eindeutig eine Verbesserung in Sachen Schnelligkeit bemerken. Firefox reagiert schneller auf Kommandos und Lesezeichen und Passwörter werden sofort synchronisiert.

Dies ist unter anderem der neuen Speicherverwaltung zu verdanken, bei der die neuen Programmroutinen für einen Speicherverbrauch sorgen, der um 50 Prozent reduziert wurde. Neu ist außerdem, dass die bisherige Grafikkomponente Cairo durch die neue 2D-Grafikkomponente Azure ersetzt wird. Wenn die Beta nach Plan verläuft, wird Firefox 7 ab Ende September regulär zum Download bereit stehen.

„Counter Strike: Global Offensive“ im Frühjahr 2012

24. August 2011 Keine Kommentare

Auch wenn es immer wieder mitten zwischen die Fronten etlicher Killerspiel-Debatten gerät, ist Counter Strike ein wahrer Erfolg. Nach seiner Veröffentlichung im Jahr 1999 hat es sich nach und nach zu einem der am meisten gespielten Online-Actionspiele gemauert.

Weltweit hat es sich bis heute über 25 Millionen Mal verkauft und wird auch immer wieder gerne für Gaming-Turniere und -Events genutzt. Fans können sich im kommenden Jahr auf den inzwischen vierten Ableger mit dem Titel „Counter Strike: Global Offensive“ freuen.

Der Taktik-Online-Shooter soll bereits im FrĂĽhjahr 2012 als Download fĂĽr PC, Mac, Xbos 360 und Playstation 3 erscheinen. Auf die Spieler warten dann unter anderem neue Waffen und Karten, sowie neue Systeme fĂĽr Geld, Matchmaking und Ranglisten.

Kindle Cloud Reader von Amazon

18. August 2011 Keine Kommentare
Amazon Kindle by flickr madaise Kindle Cloud Reader von Amazon

cc by flickr/ madaise

Apple hat bekanntermaßen in letzter Zeit zahlreiche E-Reader-App-Anbieter dazu gezwungen im App Store Links zu ihren eigenen E-Book-Stores zu entfernen. Amazon hat nun mit dem Kindle Cloud Reader eine Möglichkeit gefunden diese Beschränkungen zu umgehen.

E-Books können nun mit Hilfe von HTML5-Support aus der Cloud aufgerufen und offline verwendet werden. Es handelt sich also um eine web-basierte Alternative zur Kindle App, die laut Amazon kompatibel mit Safari und Chrome ist.

Auf diese Weise können auch Besitzer eines iPads auf den Kindle-Store zurĂĽckgreifen. Eine Variante fĂĽr das iPhone kommt offenbar ebenfalls in den nächsten Wochen. Der Kindle Cloud Reader funktioniert damit nun auf den meisten PCs, Macs, Chromebooks und Linux-Geräten. Vor allem fĂĽr das iPad ist er perfekt optimiert. Nun ja, gewusst wie… icon wink Kindle Cloud Reader von Amazon

Mehr Infos ĂĽber den Kindle Reader gibts bei Amazon Kindle Cloud Reader von Amazon

Samsung Galaxy SII – Der neue Bestseller unter den Smartphones

16. August 2011 Keine Kommentare
samsung galaxy sii s2 300x165 Samsung Galaxy SII   Der neue Bestseller unter den Smartphones

Samsung Galaxy SII

Smartphone sind aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Während Handys früher einzig und allein dazu gedacht waren zu telefonieren und SMS zu versenden, geht man nun mit ihnen online, nutzt verschiedene Apps und vieles mehr. Eines der momentan beliebtesten Smartphones auf dem Markt ist das Samsung Galaxy S2. Bereits bei der offiziellen Präsentation des Schmuckstücks erregte es viel Aufmerksamkeit seitens der Medien und interessierten Käufern. Doch was macht dieses Smartphone so besonders?

Schon allein das Display macht so einiges her. Insgesamt ist es 4,3 Zoll groĂź und bietet somit genug Fläche zum Schreiben von E-Mails, anschauen von Fotos und zum Spielen. Doch nicht nur die Größe ĂĽberzeugt, sondern auch die kräftigen Farben und der starke Kontrast. Insgesamt verfĂĽgt das Display ĂĽber 800×480 Pixel. Besonders positiv ist die Darstellung von Schrift im direkten Vergleich zum Vorgänger. Diese wirkt schärfer und ruhiger. Somit wird das Lesen angenehmer und strengt die Augen weniger an. Die Farben wirken insgesamt kräftig und der Kontrast ist stark. Somit wirken schwarze Bereiche auch wirklich schwarz und nicht grau und Michlig. Lediglich die Darstellung von weiĂź ist nicht optimal, da dies teilweise beige wirkt und nicht ganz sauber.

Auch in den Punkten Funktionen und Leistungen hat das Samsung Galaxy S2 einiges zu bieten. Android 2.3.3. ist als Betriebssystem installiert und ermöglicht ein problemloses Benutzen ohne Schwierigkeiten. Ein Prozessor mit zwei Kernen und insgesamt 1,2 Gigahertz machen das Smartphone zu einem wirklich flinken Kerlchen. Ohne lange Ladezeiten öffnen sich Anwendungen und Standartprogramme. Besonders bei dem Vorgänger wurde das Hängen bei der Nutzung von Apps bemängelt, doch diesmal kann das Samsung Galaxy S2 wirklich mithalten, wenn nicht sogar anderen Smartphones ernsthafte Konkurrenz machen. Um sorgenfrei im Internet surfen zu können wurde das Smartphone mit UMTS und W-Lan ausgestattet. Insgesamt erreicht das W-Lan etwa 14MB pro Sekunde, was eine wirklich gute Leistung für ein Smartphone ist. Weiterhin wurde das Samsung Galaxy S2 mit Bluetooth, HSPA+ und GPS ausgestattet für die perfekte drahtlose Kommunikation auf vielen Ebenen.

Wenn das Samsung Galaxy S2 durchgängig und voll ausgelastet genutzt wird ist der Akku nach etwa acht Stunden leer. Besonders das große Display und aufwendige Anwendungen brechen Smartphones hier oft das Genickt. Allerdings hält es beim Telefonieren etwa elf Stunden durch, beim Musik hören 15 Stunden und im Standby-Modus 157 Stunden. Die Kamera wurde stark verbessert und ein Led Blitzlicht wurde eingebaut, damit selbst bei dunklen Lichtverhältnissen gute Fotos zu Stande kommen.

Insgesamt ĂĽberzeugt das Samsung Galaxy S2 auf fast allen Ebenen und ist eine gute Alternative zu anderen fĂĽhrenden Smartphones, vor allem zum iPhone. Gerade das iPhone ist fast nur mit den teuren Verträgen von der Telekom zu bekommen, wer von gĂĽnstigen Prepaid Tarifen profitieren will, kann das iPhone vergessen – anders als beim Galaxy S.

Schaut man sich die Handy-Bestsellerlisten in den Handyshops im Internet oder die Toplisten fĂĽr Handys bei Amazon an, so liegt das SII oft sogar auf Platz 1 vor dem iPhone 4.

KategorienTechnik Tags: , ,

Facebook-Partys: Neuer Warnhinweis für Minderjährige

12. August 2011 Keine Kommentare
Facebook by flickr jaycameron Facebook Partys: Neuer Warnhinweis für Minderjährige

cc by flickr/ jaycameron

In den letzten Monaten sorgten immer wieder sogenannte Facebook-Partys für Schlagzeilen. In den meisten Fällen hatten Minderjährige Freunde auf eine Party einladen wollen und mehr oder weniger aus Versehen das Event öffentlich gemacht. So kamen zu kleinen Privatpartys auf einmal Hunderte von Leuten und lösten in manchen Fällen sogar Polizeieinsätze aus.

Daraufhin war eine Diskussion entbrannt, bei der Verbraucherministerin Ilse Aigner das Unternehmen Facebook zum Handeln aufforderte und andere Politiker sogar die Möglichkeit über das soziale Netzwerk auf Partys hinzuweisen verbieten wollten.

Nun hat Facebook reagiert und testet einen Warnhinweis. Durch diesen werden minderjährige User ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sie dabei sind eine öffentliche Veranstaltung zu erstellen. Die Funktion soll zunächst getestet und die Ergebnisse augewertet werden, bevor man den zusätzlichen Hinweis generell einführt.