Home > Motorrad > Moto Guzzi Motorräder

Moto Guzzi Motorräder

MOTO GUZZI Breva V 1100 300x178 Moto Guzzi Motorräder

MOTO GUZZI Breva V 1100

Die Geschichte der Motorradmarke Moto Guzzi

Die Aktiengesellschaft Moto Guzzi wurde am 15.3.1921 vom Heeresflieger Giorgio Parodi und seinem Freund Carlo Guzzi, einem Flugzeugtechniker, in Genua gegrĂĽndet. Finanzielle UnterstĂĽtzung erhielten sie dabei von Giorgios Vater Emanuele. Als Firmensymbol wird, aufgrund der engen Verbundenheit der beiden GrĂĽnder mit Flugzeugen und als Andenken an ihren im Ersten Weltkrieg abgestĂĽrzten Freund, ein Adler mit ausgebreiteten Schwingen verwendet.

Das erste gebaute Motorrad war der Prototyp der G.P. (Guzzi.Parodi), welche im Gründungsjahr in etwas abgewandelter Version bereits unter dem Namen „Normale“ produziert wurde. Weitere Modelle folgten und so hatte man im Jahre 1925 bereits eine Mitarbeiterschaft von 300 Mann und baute 1200 Motorräder im Werk von Mandello del Lario.

Im Jahre 1934 war man dann endlich der größte Motorrad Hersteller in Italien, auch durch den zunehmenden Bekanntheitsgrad wegen der Beteiligung am Rennsport.
Ein Meilenstein der Technik, war die Entwicklung des 90° V-Zweizylinder Motors mit längsliegender Kurbelwelle, welche einen tiefen Schwerpunkt ermöglicht. Noch heute findet sich diese Technik in den Moto Guzzi Motorrädern. Man erkennt die Motorräder sofort an den V-förmigen Zylinderköpfen die seitlich aus dem Motorrad ragen.

Im Jahre 2004 wird Moto Guzzi schließlich von der Piaggio Gruppe übernommen und gehört seitdem um italienischen Motorradpool. Produziert wird weiterhin in Mandello del Lario, nur das Werk ist mittlerweile saniert worden. Heute gebaute Motorräder, reichen vom V7 Classic Bike im Retrolook über die 1200 Sport Naked Bike, bis hin zur MGS-01 Racing Maschine. Auf jeden Fall verbinden die heutigen Moto Guzzi Motorräder den klassichen italienischen Charme der Marke gepaart mit innovativer Technik und Design – und natürlich mit dem obligatorischen V- förmigen Motor.

KategorienMotorrad Tags: ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks