Home > Technik > Die Playstation 3 von Sony

Die Playstation 3 von Sony

sony playstation 3 Ps3 300x298 Die Playstation 3 von Sony

PS3 von Sony

PlayStation 3 – Mehr als eine Konsole

Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit explodiert wieder der Vertrieb von Elektronikartikeln. Darunter auch die Konsole PlayStation 3 (abgekürzt PS3). Jedoch handelt es sich hierbei um viel mehr als nur eine Konsole. Sie wurde 2005 erstmals auf der E3 präsentiert.

Die PlayStation 3 ist in der Lage, verschiedene Formate abzuspielen. Darunter fallen Audio-CDs, DVDs und Blu-Ray Discs, welche in HD an einem HD-Fernseher wiedergegeben werden können. Hier zeigt sich ein großer Vorteil der PlayStation 3: Sie ist HD-fähig und kann somit mit einem HDMI Kabel an diverse Monitore verbunden werden, die hierfür ausgelegt sind.

Die Details in den PS3-Spielen laden zum Staunen ein. Es macht einfach Spaß, sich durch sehr schöne Welten zu Bewegen oder die äußerst realistischen Rennwagen zu begutachten. Das Realistische basiert auch auf den neuen Engines, die erst mit der enormen Leistung der PS3 ermöglicht wurden. Spiegelungen, Lichtbrechungen, Schatten und physikalisch fast perfekt umherfliegende Gegenstände sind nun keine Seltenheit mehr und schmücken nun vielmehr so gut wie jedes PS3-Spiel.

Sony hat seit 2005 viele Verbesserungen vorgenommen und dadurch mitunter den Stromverbraucht enorm gesenkt. Wie auch zuvor bei der PS2 brachte Sony eine Slim-Edition heraus, die sehr viel kleiner ist.

Die PlayStation 3 wird mithilfe einer LAN oder WLAN mit dem Internet verbunden. Somit ist es möglich, online mit vielen anderen tausend Spielern zu spielen.

Eine weitere Neuheit ist der PS3-Controller, welcher nun standardmäßig durch Bluetooth mit der Konsole verbunden wird. Auch andere Geräte wie Headsets können so mit der PS3 verbunden werden und ermöglichen so den sogenannten Voice-Chat.

Insgesamt ist die PlayStation 3 eine sehr gute Konsole und eine Ăśberlegung fĂĽr ein Weihnachtsgeschenk wert.

KategorienTechnik Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks