Home > Online > Neue Spartipps

Neue Spartipps

Spartipps von Kaufda 300x277 Neue Spartipps

KaufDa Spartipps

Im Zeitalter der wirtschaftlichen Misere und EU-Krisen ist es notwendiger denn je gewisse finanzielle Vorkehrungen zu treffen. Neben Altersvorsorgen können bereits alltagstaugliche Tipps und Tricks einfach angewendet werden, mit denen kurz- und langfristig die Haushaltskasse aufgestockt werden kann. Dies beginnt bereits beim alltäglichen Einkauf. Durch Aufmerksamkeit und einen reflektierten Umgang kann Jeder bei jedem Einkauf eine menge Geld einplanen.

Zum einen sollten die örtlichen Discounter wöchentlich hinsichtlich ihrer Preise verglichen werden. Je nach dem personellen Bedarf sollten auch Benzinkosten mit den billigsten Preisen auf ihre Rentabilität in ein Verhältnis gesetzt werden. Kaufda bietet Interessenten täglich den Service des Vergleichens, das bedeutet, dass Sparfüchse nicht einmal selber aktiv werden müssen, sondern diesen Service nutzen können.
Des Weiteren ist es ratsam bei Schnäppchen zuzugreifen und bei einem langfristigem Bedarf bei haltbaren Waren auf Vorrat zu Kaufen. Zwar gibt der Konsument zum Zeitpunkt des Kaufes mehr Geld aus, dennoch rentiert sich das Eingesparte auf Dauer.

Ebenso ist es sinnvoll mindesten zwei verschiedene Geschäfte für den Einkauf zu nutzen, um auch eine Sensibilität für billige Preise zu entwickeln. Im Einkaufsgeschäft ist es unabdingbar die Strategie der Geschäfte zu verstehen, wenn der Kunde wirklich sparen möchte. Die teuersten Artikel sind in den Regalen zumeist in Augenhöhe platziert. Die billigsten Angebote sind zumeist unten oder ganz oben platziert. Ein weiterer Spartip ist das Saisonspezifische Kaufen von Frischwaren wie Obst- und Gemüse, da dieses in der jeweiligen Saison deutlich billiger ist.

Bei Angeboten, bei denen eine gewisse Anzahl von einem Produkt gekauft werden muss, kann auch mit Familien oder Freuden eine Kooperation geschlossen werden, sofern der Käufer sich keinen Vorrat anschaffen möchte. Wirkliche Einsparungen im Bereich der Frischtheke bei Fleisch, Käse, Gemüse und Obst können insbesondere Samstagabends kurz vor Ladenschluss ergattert werden.

Einer der wohl einfachsten Spartipps ist und bleibt der Einkaufszettel, weil letztendlich lediglich das gekauft wird, was Kunde wirklich benötigt. Wer das Thema Sparen auch noch mit Humor nehmen kann, dem empfehlen wir die Spartipps von Kaufda, die dort auf einer extra Seite für den Weltspartag zusammengestellt wurden.

KategorienOnline Tags: ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks